Gemeinsam arbeiten, gemeinsam feiern

27.11.08

Einmal im Jahr treffen sich alle festen und freien R+S Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum gemeinsamen Agenturfest. In diesem Jahr war als Motto für das "Familientreffen" Let's go wild ausgegeben. Beflügelt vom Thema waren am Abend dann auch wilde Bären, deutsche Eichen, Spessarträuber, Waldfeen und Elfen anzutreffen. Dabei wurde nicht nur Wild gegessen, sondern auch wild gefeiert.

Zur "Let's-go-wild"-Party traf man sich in der urigen Waldschänke Bayerische Schanz in Ruppertshütten, mitten im Spessart. Drinnen gab es ein kräftig-deftiges Buffet mit Wildgulasch, draußen ein zünftiges Lagerfeuer. Für die musikalische Untermalung sorgten die "3 Franken mit dem Kontrabass", die mit fränkischem Hip-Hop und singender Säge begeisterten.
 
Das Jahresfest ist für alle eine gute Gelegenheit, auch mit denen ins Gespräch zu kommen, die zum Netzwerk gehören und die man daher nicht täglich sieht. Die Stimmung war ausgelassen und – wie sollte es anders sein – richtig, richtig wild!

"Wer das ganze Jahr über feste arbeitet, muss auch mal Feste feiern – das war schon immer mein Motto", so Reinhard Steinmetz. "Wichtig für die gute Zusammenarbeit im Agenturalltag ist der gemeinsame Team-Spirit, der uns täglich dazu beflügelt, für unsere Kunden das Beste zu geben. Im gemeinsamen Feiern kann sich dieser Teamgeist weiter festigen und entwickeln."

<- Zurück zu: 2008
Arbeitsbeispiele